• KREDITRECHNER




ALLE BANKEN KOSTENLOS VERGLEICHEN

WAS IST www.onlinekredit-vergleich.de?

www.onlinekredit-vergleich.de ist das Portal das Ihnen viel Geld sparen kann.


Das Wort Kredit wurde aus zwei lateinischen Bedeutungen abgeleitet, und zwar „credere = glauben“ sowie „creditum = das auf Treu und Glauben Anvertraute“. Hier werden Geld oder andere Sachen an eine zweite Person auf Zeit überlassen. Im Geldwesen sind Darlehensverträge, Stundungen, Wechsel oder Abzahlungskäufe typische Beispiele.

Der Kreditgeber gewährt dem Kreditnehmer eine bestimmte Summe oder eine bestimmte Ware zu dessen freier Verfügung. Der Kreditnehmer zahlt die bestimmte Summe zuzüglich vorher genau festgelegten Zinsen. Da der Kreditnehmer keine Ware zurückgeben kann, muss er dem Kreditgeber den Betrag des Warenwertes plus einem vorher festgesetzten Zinssatz zurückzahlen. Bei „jemandem Kredit haben“ und auch „etwas gut zu haben“ bedeuten nichts anderes als kreditwürdig und zahlungswürdig zu sein.

Diese besondere Wertschätzung betrifft auch die geschäftliche Ehre. Wenn jemand durch Behauptungen, welche nicht den Tatsachen entsprechen, den Kredit eines anderen gefährdet, muss derjenige für den entstandenen Schaden aufkommen.

Im Gegensatz zum Kredit gibt es die Pacht, die Miete oder die Leihe. Diese unterscheiden sich vom Kredit dadurch, dass der Pächter nach Ablauf einer gewissen Zeit den gleichen Gegenstand wieder zurückbekommt. Hier gibt es keine zusätzlichen Zinsen wie bei einem Kredit. Allerdings wird in diesen Fällen vorab vom späteren Nutzer eine Kaution verlangt. Ist der gepachtete oder gemietete Gegenstand nicht mehr in dem Zustand wie bei der Übergabe an den Mieter bzw. Pächter, so hat der Eigentümer das Recht, die Miete/Pacht einzuhalten und davon den Schaden zu begleichen. Der Rest der Kaution muss an den Mieter oder Pächter zurückbezahlt werden.

Bei einem Kredit muss man grundsätzlich zwischen einem Privatkredit und einem Bankkredit unterscheiden. Bei einem Privatkredit überlässt der Kreditgeber dem Kreditnehmer auf eine vorher festgelegte Zeit dem Kreditgeber einen vereinbarten Geldbetrag oder eine bestimmte Sache und erhält nach Ablauf der festgesetzten Zeit das Darlehen plus im Voraus festgelegte Zinsen. Bei einem Bankkredit erhält die Bank, welche einen Kredit gewährt, zusätzliches Geld und verzichtet nicht wie beim Privatkredit auf das Geld. Trotzdem verlangen auch Banken einen entsprechenden Zinssatz, wobei das Insolvenzrisiko des Kreditnehmer mit steigenden Zinsen auch steigt.


Kredit

Zu den häufigsten Arte eines Kredits zählt das Darlehen. Dieses Darlehen ist die Gewährung und Überlassung von Geld oder Waren. Bei der Überlassung von Waren wie Möbel oder Elektronik spricht man von einem Sachkredit. Bei einem Geldkredit erhält der Kreditnehmer das Geld vom Kreditnehmer, wobei zwischen den beiden Parteien ein festgelegter Zeitpunkt sowie der betreffende Zinssatz genau dokumentiert und festgesetzt wird. In den meisten Fällen werden auch bestimmte Rückzahlungsvereinbarungen getroffen.

Eine besondere Stellung bei einem Kredit nimmt das Darlehen für ein Haus ein. Hier wird neben dem Zinssatz auch ein anfänglicher Tilgungssatz vereinbart, welcher während der langen Laufzeit später auch noch gesteigert werden kann. Des Weiteren wird in der Regel der Zinssatz immer nur für einen bestimmten Zeitpunkt festgesetzt, wobei noch vor Ablauf der ersten Zeit der neue Zinssatz für eine weitere Zeit festgelegt wird. Dieses kann sowohl für den Kreditnehmer als auch den Kreditgeber recht lohnend sein. Fällt während der zuerst festgesetzten Zeit der Zinssatz und bleibt auch niedrig, so wird das gesamte Darlehen geringer. Bei steigendem Zinssatz hat der Kreditgeber einen dementsprechenden Vorteil. Es gibt aber bei einigen Banken auch die Möglichkeit, während der gesamten Laufzeit des Darlehens einen feststehenden Zinssatz zu vereinbaren. In einem solche Fall nimmt der Darlehensnehmer allerdings auch in Kauf, dass er im Falle sinkender Zinsen für Baugeld den etwas höheren Zinssatz zahlen muss. Des Weiteren besteht bei einem Darlehen für das Haus für den Kreditnehmer auch die Möglichkeit, immer nur einen Teil der gesamten Kreditsumme zu entnehmen, wobei sich jedoch an dem vereinbarten Zinssatz nichts ändert.

Private Kunden sind in der Regel nicht selbstständige Arbeitnehmer und auch Privatpersonen, die kein Gewerbe ausführen. Für die Aufnahme eines Kredites muss der Kreditnehmer volljährig sein oder einen volljährigen Bürgen benennen. Der größte Teil der Kreditgeber überprüft die Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers durch eine Anfrage bei der SCHUFA. Diese Institution, die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung erhält vom Kreditgeber zunächst eine Anfrage über den Kreditnehmer. Diese prüft nach, wie das Kreditverhalten des Kreditnehmers ist, ob er während der vergangenen Zeit einen Kredit aufgenommen hatte und ob er diesen auch regelmäßig bedient hat. Bestehen seitens der SCHUFA keine Bedenken, dem Kreditnehmer den Kredit zu gewähren, so bezeichnet man den Kreditnehmer im Volksmund auch als „Schufa-sauber“. Der Kreditgeber ist also in diesem Moment auf der sicheren Seite, wenn er den Kredit gewährt, denn anhand dieser Aussage wird der Kreditgeber in der Regel auch sein geliehenes Geld zurückbekommen.

Eine Besonderheit bei einem Kredit ist der Studienkredit. Dieser wird nur an Studenten vergeben. Zunächst wird einmal die voraussichtliche Zeit des Studiums bestimmt. Dann muss der Student angeben, wie viel Kredit er jeden Monat benötigt. Dieser Betrag wird nach dem Abschluss dieses Kreditvertrages dem Studenten Monat für Monat ausgezahlt. In dem Kreditvertrag wird aber auch die Zeit festgesetzt, in der dieser Kredit ruht. Hier wird die Anzahl der Monate festgelegt, die der Student benötigt, um erst einmal Arbeit zu finden und mit der Rückzahlung des Kredites noch warten. Nach dieser Zeit wird die bei Vertragsabschluss festgelegte monatliche Rate bis zur vollständigen Bezahlung fällig. Allerdings kann der Student vom Kreditgeber nicht verlangen, dass ein solcher Studienkredit auch noch für ein weiteres Studium gewährt wird. Ein solcher Studienkredit ist eine einmalige Sache, es sei denn, dass der Kreditnehmer diesen ersten gewährten Studienkredit vorher komplett begleichen würde. In dem Fall hätte er auch noch die Möglichkeit auf einen zweiten Studienkredit. Viele Studenten benutzen das Bafög auch dazu, um den Kredit vorzeitig abzulösen, Dafür müssen sie sich allerdings mit einer nebenberuflichen Tätigkeit finanziell über Wasser halten.

Wer einen Baukredit von seiner Bank erhält, um sich eine eigene Immobilie zu bauen, muss vorher genau abwägen, wie hoch die monatlichen Belastungen werden. Zudem steht auch noch die Tilgung des Darlehens im Raum. Wer es sich zutraut, eine monatlich hohe Rate in Kauf zu nehmen, verringert nicht nur die Laufzeit seines Darlehens, sondern erhöht während der Laufzeit des Hauskredites auch noch den Tilgungssatz, damit sein Kredit so schnell wie möglich abgebaut wird. Je länger in diesem Fall die Laufzeit dauert, umso schneller kann der Kreditnehmer auch den zuvor vereinbarten Tilgungssatz erhöhen.

Ein Kredit ist in der heutigen Zeit ein alltägliches Geschäft!